Der digitale Gast – Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern

Zum Halbfinales des Wettbewerbs “Gästeliebling” des Landestourismusverbandes Sachsen durfte ich heute einen Impulsvortrag zum Thema “Der digitale Gast – Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern” vor Vertretern der verschiedenen sächsischen Destinationen und nominierten Beherbergungsbetriebe halten.

Wettbewerb mit Beispielcharakter

Mit dem Wettbewerb “Gästeliebling” kürt der LTV Sachsen jährlich die besten Betriebe mit der höchsten Gästezufriedenheit der teilnehmenden Reiseregionen. Dafür werden alle abgegebenen Onlinebewertungen ausgewertet und jene Unterkünfte ausgezeichnet, die u.a. mit bequemen Matratzen, tollem Frühstück, freundlicher Atmosphäre und professionellem Service punkten konnten. Dem Gewinner winkt dabei ein umfassendes Marketingpaket sowie die offizielle Auszeichnung als bester Beherbergungsbetrieb Sachsens.

Doch wie sieht eigentlich die Reiseplanung der heutigen Gäste im Zeichen von Social Media aus, welche Rolle spielt dabei das Smartphone und wie können Betreiber von Hotels, Appartments und Pensionen über Geschichten und emotionale Inhalte bestehende und neue Zielgruppen erschließen?

 
Vielen Dank an den Landestourismusverband Sachsen für die Einladung und den Teilnehmern für das tolle Feedback sowie den heutigen Siegern der Reiseregionen viel Erfolg für das Finale!

 

Download des Impulsvortrags

Die Inhalte der Präsentation können hier direkt heruntergeladen oder online betrachtet werden:

 

Joachim Schmidt

Seit über 20 Jahren ist Joachim nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Im April 2008 gründete er Intensive Senses. Er begeistert sich für alles, was einen Stecker hat und mit dem Internet verbunden werden kann sowie für alle Dinge, die sich darin bewegen.