fbpx

Storytelling im Tourismus – Vortrag auf dem social media travel day

“To hell with facts! We need stories!”

Auf dem social media travel day am 27. Oktober 2016 in Frankfurt am Main präsentierte ich den Teilnehmern aus dem Tourismus Hintergründe und Tipps zu Storytelling im Tourismus. Sie erfuhren dabei, was Storytelling genau ist, was es vor allem im Tourismus leisten kann und warum zukünftig kein Weg mehr daran vorbeiführt, um Gäste und Reisende emotional zu erreichen.

Fazit: Fangt nicht grundlos an!

Ausgangspunkt einer jeder guten Geschichte ist eine „sinnstiftende Marke“. Dabei ist vor allem das Treffen der Grundbedürfnisse der Kunden wichtig für den Erfolg. Vor der Suche nach Geschichten kommt immer die Positionierung des Unternehmens und der Marke(n). Daraus leitet sich dann gezielt ab, wie und mit welchen Inhalten Storytelling für Euch und Eure Kunden Sinn macht!

Fotonachweis: © Fotolia, olly

Joachim Schmidt

Seit über 20 Jahren ist Joachim nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Im April 2008 gründete er Intensive Senses. Er begeistert sich für alles, was einen Stecker hat und mit dem Internet verbunden werden kann sowie für alle Dinge, die sich darin bewegen.