0
Intensive Senses gestaltet das neue digitale Gesicht des Ostseeheilbads Großenbrode – Storytelling im Vordergrund

Intensive Senses gestaltet das neue digitale Gesicht des Ostseeheilbads Großenbrode – Storytelling im Vordergrund

Wir freuen uns über ein neues, wegweisendes Projekt im digitalen Tourismus. Für das schleswig-holsteinische Ostseeheilbad Großenbrode entwarfen wir ein komplett neues Webseiten-Konzept und übernehmen zudem die Führung der Social Media Aktivitäten.

Wer neuerdings die Webseite des Ostseeheilbads Großenbrode unter www.grossenbrode.de aufruft, der wird sich verwundert die Augen reiben. Doch dafür sorgt nicht unbedingt nur das kleine Mädchen, das dem Betrachter frech seine Zunge rausstreckt und damit ungewohnt, aber sympathisch für den Familienurlaub in Großenbrode wirbt. Vielmehr ist es das neue optische Webseitenkonzept, das, anders als viele derzeitige Tourismusseiten, farbenfroh, aufgeräumt, frisch, interaktiv und einladend den Nutzer in seinen Bann zieht.

Mit nur wenigen Klicks gelangt man auf alle gewünschten Informationen. Sei es für den erlebnisreichen Urlaub am Sandstrand mit der Familie, den Segeltörn im Fehmarnsund, die sportlichen Herausforderungen zum Surfen und Kiten oder den erholsamen Entspannungstrip in der Nebensaison. Alle Bereiche sind angenehm aufbereitet und erzeugen schon am Bildschirm Fernweh. Hierzu trägt unter anderem auch das besondere Erzählen von Erlebnissen in Großenbrode bei. Diese „Storytelling“-Methode versetzt den Besucher der Seite direkt in erlebbare Urlaubsstimmung. Ein spezielles Video auf der Internetseite bei, das einen ungetrübten, sonnigen Blick auf die Ostsee von der Seebrücke aus auf Segelboote und den weiten Horizont offenbart, bringt dem Betrachter Urlaubsstimmung direkt ins Büro oder auf die Couch.

Anfragen können Interessierte nun nicht mehr nur telefonisch oder per E-Mail an das Team des Großenbrode Tourismus Service richten, sondern auch mittels Live-Chat direkt auf der Seite loswerden.

„Für uns war es wichtig, die Emotionen und Geschichten, die der Tourismus und insbesondere das Ostseeheilbad Großenbrode für seine Gäste bereithält, in eine ansprechende, digitale Form zu verwandeln“, so Joachim Schmidt, Inhaber von Intensive Senses. „Wir haben mit der neuen Webseite von Großenbrode für alle Bürger, Urlauber, Partner und Freunde des Ortes einen zentralen Anlaufpunkt geschaffen, der spielerisch und informativ zugleich ist!“, fügt er hinzu.

Ein Vorteil der neuen Webseite ist, dass sie nun von jedem Computer, Tablet oder Smartphone aufgerufen werden kann und sich nahtlos dem jeweiligen Bildschirm des Nutzers anpasst. So können die Besucher Großenbrodes auch vor Ort auf ihrem mobilen Gerät alle Informationen und Tipps speziell aufbereitet für einen gelungenen Urlaub im Ostseeheilbad abrufen.

„Mit unserer neuen Internetpräsenz heben wir uns technisch und optisch ganz klar vom Wettbewerb ab.“, erklärt Michael Siebert, Geschäftsführer der Großenbrode Tourismus Service und Grundstücks GmbH & Co. KG die neue Webseite. „Die digitale Präsenz des Ostseeheilbads Großenbrode bildet einen wichtigen Hauptpfeiler bei der Weiterentwicklung unseres Ortes in eine attraktive Destination für Familien, Wassersportler und Erholungsuchende an der schleswig-holsteinischen Ostsee.“

Neben der Webseite und der Suchmaschinenoptimierung betreut Intensive Senses strategisch und inhaltlich auch die Social Media Kanäle des Ortes. Hier ist man neben der bereits bestehenden Facebook Seite mit über 1.300 Fans nun auch bei Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest aktiv.

0

Kommentar verfassen