0
Neue Unit bei Intensive Senses: Mit „Flausch“ zu „Likes“ – Hamster driven Content Marketing

Neue Unit bei Intensive Senses: Mit „Flausch“ zu „Likes“ – Hamster driven Content Marketing

++ Update: April, April! ++ Es ist ein psychologisch-soziales Phänomen, das die Menschheit schon seit vielen Jahrhunderten beschäftigt. Kleine Kinder und Tiere bzw. Tierbabys wecken im Menschen eine ganz besondere Hirnregion, die unsere vollständige Aufmerksamkeit und besondere Empathie anregt.

In der Werbung spricht man hier vom sog. „Kindchenschema“ – ein Begriff, der von dem Zoologen und Medizin-Nobelpreisträger Konrad Lorenz geprägt wurde.

Wir bei Intensive Senses sehen im Influencer Marketing auf Basis von liebenswerten Tieren mit „Flausch-Effekt“ die Zukunft im digitalen Marketing. Grund genug für den Aufbau einer neuen Unit für Petfluencer.

Hamster frisst Möhre und das komplette Internet flippt aus


Dieses Video wurde vor wenigen Wochen veröffentlicht und begeistert seitdem die gesamte Internetgemeinde. Wir sehen einen Hamster, dick eingepackt in einer kuscheligen Wolldecke, wie er genüsslich an einer Karotte knabbert. Bis dato hat dieses Video auf YouTube über 900.000 Aufrufe erzeugt und reiht sich damit in die Vielzahl der Videos ein, die wir tagtäglich in unseren Feeds bei Facebook und Twitter zu Gesicht bekommen. Auch das Thema „Cat Content“, also Katzen in jeglicher Form und Farbe, ist aus dem Social Media Umfeld nicht mehr wegzudenken.

Was liegt also näher, als das Thema professionel als Agentur für gezieltes Social Media Marketing anzubieten? In unseren Augen bilden Hamster dabei das größte Potential, als neue Influencer im Social Media Marketing wahrgenommen zu werden. Dieser Tatsache geschuldet haben wir bei Intensive Senses nun eine eigene Spezial-Unit gegründet für Hamster driven Content Marketing.

Hamsterfarm statt Serverfarm

Im Gegensatz zu anderen Agenturen, die sich eine große Serverfarm halten, setzen wir nun auf eine hauseigene Hamsterfarm in unseren Räumen. So können wir für jeden Einsatzzweck und für jeden Kunden einen eigenen und speziell ausgewählten Hamster in kleinen Videos bei Facebook, Snapchat und YouTube sowie für liebevolle Fotostrecken auf Instagram und in Webspecials einsetzen.

Vor dem Start einer Kampagne können sich unsere Kunden natürlich einen geeigneten Hamster aussuchen. Hierfür halten wir verschiedene Sedcards der kleinen Nager bereit, die die verschiedenen Eigenschaften der Hamster im Detail aufzeigen. In monatelangen Tests haben wir nämlich festgestellt, dass jeder Hamster eigene Charaktereigenschaften besitzt und diese wiederum teils hervorragend zu bestimmten Branchen und Kunden passen.

Hamster mit gewissen Vorzügen

Unser Hamster Konrad zum Beispiel interessiert sich sehr für das aktuelle Tagesgeschehen und Politik. Davon gehen wir jedenfalls fest aus, da Konrad immer zur vollen Stunde am Käfig rüttelt, um uns zu zeigen, dass wir die Nachrichten einschalten sollen. Er ist ein echtes Alphatier und der Chef der Hamsterfarm. Auch sonst macht er auf uns einen sehr schlauen und gefestigten Eindruck, so dass wir Konrad guten Gewissens für politische Kampagnen demokratischer Parteien einsetzen können.

Hamster Pamela hingegen mag gesunde Ernährung. Am liebsten isst sie kleine Apfelstücke und Karotten, um fit zu bleiben. Trockenfutter oder andere Fertignahrung kommen ihr nicht in den Napf. Jeden Tag absolviert sie eisern zahlreiche Runden in ihrem Hamsterrad. Pamela ist daher hervorragend einsetzbar, um natürliche und gesunde Lebensmittel im Social Media Umfeld zu platzieren.

Hamster driven Content Marketing

Hamster Toni hat ein sonniges Gemüt und ist immer ganz schnell aus seinem Käfig, wenn er mal raus darf. Dann kann es vorkommen, dass wir ihn auf einem kleinen Handtuch auf die Fensterbank legen müssen, wo er sich in der Mittagssonne ein Schläfchen gönnt. Bei Toni sehen wir daher große Möglichkeiten, um in der Tourismusbranche Pfote bzw. Fuß zu fassen. Andere tierische Testimonials wie bspw. die Französische Bulldoge Miüda auf dem Instagram-Kanal von Neckermann bekommen von Toni ernsthafte Konkurrenz.

Eine wahre Schönheit haben wir mit Hamster Biggi an der Hand. Biggi putzt und striegelt den ganzen Tag ihr buschiges Fell und duftet dabei immer frisch nach süßem Heu. Dabei lässt sie sich immer und gerne in jeder Situation und Pose fotografieren. Wir sehen in Biggi große Modelqualitäten und Potential für Beautyprodukte aller Art. Ein eigener YouTube-Channel namens „Biggi’s Beauty Cage“ ist bereits in Arbeit.

Unsere Hamsterfarm wird in den nächsten Wochen und Monaten ständig mit neuen Hamster Influencern erweitert. Und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann auch eigenen Nachwuchs in der Hamsterfarm, den wir dann mit einem eigenen Webspecial „Hamster in Love“ für RTL II begleiten dürfen.

2

Kommentar verfassen