0
Beitrag ansehen
Unser Rückblick auf die ITB 2017

Unser Rückblick auf die ITB 2017

So schnell die Internationale Tourismusbörse jedes Jahr vor der Tür steht, so schnell ist sie auch immer wieder vorbei. Leider. Wir hatten mal wieder eine phänomenale Zeit auf der Messe mit interessanten Terminen, spannenden Vorträgen, alten Bekannten und neuen Kontakten. Und natürlich hielten wir unsere Augen bezüglich der neuesten Trends und Entwicklungen im digitalen Tourismusmarketing offen. Das ist unsere persönliche Nachbetrachtung.

Mehr lesen…

0
Beitrag ansehen
5 Tipps für den Einsatz von Pokémon Go im Tourismus

5 Tipps für den Einsatz von Pokémon Go im Tourismus

Kein anderes Smartphone-Spiel hat jemals zuvor in so kurzer Zeit für einen solchen Hype gesorgt wie Pokémon Go. Mit Hilfe der Smartphone-Kamera können Spieler (genannt Pokémon Trainer) virtuelle Monster in ihrer realen Umgebung finden und einfangen. Innerhalb weniger Tage wurde Pokémon Go aus dem Hause Niantic, welches zu Nintendo gehört, weltweit zur meistdiskutierten und -benutzten App. Dabei überstieg Pokémon Go zuletzt sogar die täglichen Nutzerzahlen von Twitter. Lange hielt man dem japanischen Videospiel-Konzern vor, den App Markt komplett verschlafen zu haben. Das bezeichnet man dann wohl nun als ein grandioses Comeback.

Doch was ist das Besondere an Pokémon Go und wie kann der Tourismus davon profitieren?

Mehr lesen…

0
Beitrag ansehen
Das Facebook der Zukunft: Der neue Business Messenger wird zum Kommunikationskanal im Tourismus

Das Facebook der Zukunft: Der neue Business Messenger wird zum Kommunikationskanal im Tourismus

Facebook hat sich in den letzten Jahren von einem „einfachen“ Sozialen Netzwerk durch strategische Akquise zahlreicher konkurrierender Anwendungen zu einer universellen Kommunikationsplattform mit vielseitigem Portfolio entwickelt. Oder, um es mit den Worten Mark Zuckerbergs auszudrücken: „Früher war Facebook eine einzelne blaue App auf Deinem Smartphone, heute ist Facebook eine App-Familie“.

Einige Apps dieser Familie, etwa WhatsApp oder Instagram, erfreuen sich bei bestimmten Zielgruppen sogar über größere Beliebtheit als das Soziale Netzwerk selbst. Auch der hauseigene Messaging-Dienst Facebook Messenger hinkt in diesem Vergleich momentan hinterher. Doch das soll sich zukünftig ändern!

Mehr lesen…