0
Beitrag ansehen
Für jedes Video die passende Plattform: Videomarketing im Tourismus

Für jedes Video die passende Plattform: Videomarketing im Tourismus

Eine aktuelle Online-Video-Studie fand heraus, dass knapp zwei Drittel aller deutschen Internetnutzer regelmäßig Online-Videos konsumieren; hauptsächlich „zum Informieren“ und „zum Zeitvertreib“ (Quelle: Tomorrow Focus Media, Video Effects 2015).

51% dieser Online-Videokonsumenten suchen gezielt nach neuen Videos. 46% stolpern zudem oftmals auch rein „zufällig“ darüber. Social Media spielt in beiden Szenarien eine wichtige Rolle. Besonders die Videoplattformen YouTube und Facebook konkurrieren um die größte Bedeutung.

Diese Statistiken zeigen, dass Videomarketing ein wichtiges Marketingsegment geworden ist; besonders für Branchen, die von Impressionen leben. So wie die Tourismusbranche. Fotos und Videos von Unterkünften und Reisezielen sind die wichtigsten Informationsquellen bei der Reiseplanung (Quelle: VIR, Daten und Fakten zu Online-Reisemarkt 2015, Segment Young Traveler).

Touristiker müssen sich stärker als bisher mit dem Thema Videomarketing und den verschiedenen Videoplattformen auseinandersetzen. Wir helfen dabei und haben eine Übersicht der relevantesten Videoplattformen mit ihren jeweiligen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten erstellt.

Mehr lesen…